Das war das 6. Brahms Music Winter Festival 2018


Am Freitag, 2. März 2018 hat das Preisträgerkonzert im Stadtsaal stattgefunden. Die jungen Künstlerinnen und Künstler, die dabei aufgetreten sind, haben das Publikum mit ihren Darbietungen sehr beeindruckt. Am Beginn waren es vor allem die jüngeren Teilnehmer/innen, die durch ihre Auftritte für viel Beifall gesorgt haben. Aber natürlich auch unsere fortgeschrittenen Schüler/innen haben mit ihren Leistungen überzeugt. 
Besonders erfreulich war die Tatsache, dass beinahe alle auftretenden Schüler/innen ihr Programm auswendig vorgetragen haben!  

Der Querschnitt reichte von den ganz jungen über die fortgeschrittenen Solisten bis hin zu den Ensembles und von klassischen Werken bis zur Volksmusik!

Wir sind sehr stolz auf unsere jungen Talente und wünschen euch weiterhin viel Erfolg und Freude beim Musizieren!

Das haben auch unsere Ehrengäste Frau Vizebürgermeisterin Ing. Ursula Haghofer und der Fachinspektor beim LSR Steiermark Herr HR Prof. MMag. Klaus Dorfegger in ihren Grußworten bestätigt. Die Überreichung der Urkunden erfolgte im Beisein von LTAbg. Vizebürgermeisterin Maria Fischer und dem Bezirksobmann des Blasmusikbezirkes Mürzzuschlag DI Christoph Bammer.   

Der Brahms Music Festival Award ging schließlich an folgende Preisträger/innen:

Nicole Großschedl - Klavier,
ML Margit Murnig, JBMS
Corinna Zebrakovsky - Klarinette,
Mag. Günther Aigelsreiter, JBMS
Florian Kaier - Orgel,
ML Bernhard Hirzberger, JBMS
Victoria Kandlhofer - Gitarre,
Mag. Andreas Pöttler, MS Weiz
Alexander Umundum - Blockflöte,
ML Gerhard Bucher, MS Fohnsdorf

Weitere Fotos finden Sie hier ...

 

©schrotthofer/fotomuerz
©schrotthofer/fotomuerz
©schrotthofer/fotomuerz
©schrotthofer/fotomuerz
©schrotthofer/fotomuerz
©schrotthofer/fotomuerz

 


Mehr als 130 junge Musikerinnen und Musiker haben sich in den vergangenen drei Tagen der großen Herausforderung gestellt und an unserem Musikschulwettbewerb teilgenommen. Das wichtigste gleich vorweg: die Leistungen der Teilnehmer/innen waren heuer wirklich hervorragend, was sich auch in den Ergebnissen widerspiegelt.

Ergebnisse Mittwoch, 7. Februar 2018
Ergebnisse Donnerstag, 8. Februar 2018
Ergebnisse Freitag, 9. Februar 2018

Wir gratulieren allen jungen Talenten, ihren Lehrer/innen und den Korrepetitorinnen sehr herzlich und danken den Eltern für ihre großartige Unterstützung! 
Einige Gäste aus den Musikschulen Weiz, Fohnsdorf, Leoben, Bruck, Kindberg und Krieglach durften wir ebenfalls bei uns begrüßen. Wir danken für eure Teilnahme.

Unsere Organisten hatten ihre Vorspiele bereits am 25. Oktober 2017.

Die Jury bestehend aus externen Experten aus Wien, Graz, Eisenstadt, Klagenfurt und aus den steirischen Musikschulen hat eine sehr ausgewogene und faire Bewertung durchgeführt. 

Wir danken den Damen und Herren der Jury:
Helfried Fister - Violine (Klagenfurt)
Mag. Andrea Molnar - Cello (Graz)
Maria Husinsky, Mag. Yasmine Piruz - Gesang (Wien)
Gerhard Gutschik - Klavier (Eisenstadt)
Prof. Mag. Klaus Oberleitner - Orgel (Linz)
Mag. Florian Palier - Gitarre (Graz)
Mag. Helga Sundl - Blockflöte
Mag. Maria Jauk - Querflöte (JBMS)
Birgit Eibisberger - Horn (Wien)
Mag. Dr. Friedrich Pfatschbacher - Klarinette, Saxophon, Ensemble (MS Mautern)
MMag. Dr. Wolfgang Jug - Trompete, Ensemble (MS Bärnbach, J.J.Fux Konservatorium Graz)
Dir. Mag. Michael Koller - Juryvorsitz (JBMS)

Die Urkundenverleihung für alle Teilnehmer/innen und die Überreichung des Festival Award 2018 erfolgt beim Preisträgerkonzert am Freitag, 2. März 2018 um18.30 Uhr im Stadtsaal Mürzzuschlag.

Wir wünschen Ihnen / euch allen "viel Musik".

Das Team der JBMS