Unsere Veranstaltungen im Schuljahr 2017/18


Mittwoch, 17. Jänner 2018
18.30 Uhr, Kunsthaus Mürzzuschlag
"Ist denn dein Hertze ganz erfroren?"
Barockmusik mit Dana Memioglu,
Taylan Reinhard und Gästen



Freitag, 2. Februar 2018
18.30 Uhr, Festsaal der VS Spital/Semmering
3. Chinesisches Neujahrskonzert



Freitag, 2. März 2018
18.30 Uhr, Stadtsaal Mürzzuschlag
Preisträgerkonzert des 6. Brahms
Music Winter Festivals 2018


Freitag, 23. März 2018
19.00 Uhr, Stadtsaal Mürzzuschlag
Festkonzert zum 40-Jahr-Jubiläum des
Mürztaler Sinfonieorchesters


Donnerstag, 3. Mai 2018
18.30 Uhr, Kunsthaus Mürzzuschlag
Streichquartett Melange


Mittwoch, 9. Mai 2018
15.00 Uhr, Stadtsaal Mürzzuschlag
cinello - umpta! Interaktives Konzert
für Kinder bis 5 Jahre


Mittwoch, 16. Mai 2018 (Terminänderung)
18.30 Uhr, Stadtpfarrkirche Mürzzuschlag
Festliche Musik in der Kirche mit Gabrijela Nedok,
Michael Koller und Bernhard Hirzberger


Donnerstag, 21. Juni 2018

ab 16 Uhr, Stadtplatz und Stadtsaal Mürzzuschlag
Fest der Musik! Eine Klangwolke mit Feuerwerk


Sonntag, 5. August 2018
11.00 Uhr, Stadtsaal Mürzzuschlag
Abschlussmatinée 13. Suzukifestival


Freitag, 12. Oktober 2018
19.00 Uhr, Stadtsaal Mürzzuschlag
Dixieland, Swing and more mit dem
Street View Dixie Club und den
St. Barbara Dixielanders






2 Lehrerinnen der JBMS bei der Suzukilehrerausbildung erfolgreich

Schulschluss für unsere Geigenlehrerinnen? Keinesfalls!
Am Samstag, 7. Juli 2012 haben unsere beiden Geigenlehrerinnen Mag. Simone Mustein und ML Elisabeth Schmetterer erfolgreich ihr Prüfungen am Deutschen Suzukiinstitut Remscheid abgelegt.

Wir gratulieren beiden Kolleginnen sehr herzlich und wünschen auch weiterhin viel Energie und Erfolg!

Lesen Sie hier noch mehr dazu!



Suzuki als anerkannte Unterrichtsmethode

Nun gibt es auch eine offizielle Bestätigung des LSR für Steiermark, dass der Suzukiunterricht "eine international anerkannte Methode des Violinunterrichts" ist.

Bestens ausgebildete Lehrerinnen mit einer Zusatzausbildung in der Suzuki-Methode garantieren die weiterhin hohe Qualität in diesem Bereich.

Lesen Sie mehr.


Die Suzuki - Methode

Gemeinsamer Auftritt mit dem MSO
Int. Suzukifestival 2010 Matinee
Int. Suzukifestival 2010 Matinee
Int. Suzukifestival 2010 Matinee
Int. Suzukifestival 2010 Matinee
Int. Suzukifestival 2008 Eröffnung

Shinichi Suzuki (geb. 1898 in Nagoya, Japan, gest. 1998) studierte in Berlin Violine bei Karl Klingler. Das europäische klassische Musikrepertoire und Volksmusikgut ist die Grundlage seiner Violinschule. Suzuki hat die Vorstellungen, wie Menschen ihre Muttersprache lernen, in einfache Regeln für seinen Violinunterricht übertragen und kindgerecht aufbereitet (Einzel – u. Gruppenunterricht). Die Gesetzmäßigkeiten des Muttersprachenerwerbs sind Hören, Versuch der Nachahmung, Korrektur und liebevolle Bestätigung durch die Eltern. Der Geigenunterricht kann bereits im frühen Alter von 3-6 Jahren beginnen. Auf das traditionelle Notenlesen wird bis zum Schuleinstieg zunächst verzichtet. Die Suzuki-Methode ist heute in aller Welt verbreitet.

An der JBMS gibt es seit vielen Jahren äußerst erfolgreiche Lehrerinnen, die nach der Suzuki-Methode unterrichten. Ihre Zusatzausbildung absolvieren sie - in ihrer Freizeit - am Int. Suzukiinstitut in Remscheid (D). Regelmäßige Auftritte und reihenweise 1. Preise beim Jugendmusikwettbewerb "Prima la Musica" legen ein eindrucksvolles Zeugnis dieser Arbeit ab.

Im August 2011 fand bereits zum sechsten Mal das Internationale Suzukifestival Mürzzuschlag statt, bei dem knapp 70 junge Geigerinnen und Geiger aus Österreich, Deutschland und Kroatien teilnahmen. Für die Zeit vom 2. - 5. August 2012 wird bereits das nächste Festival geplant. Bis zum Erscheinen der Ausschreibung können Sie uns hier Ihr Interesse bereits mitteilen: michael.koller[at]mzz[dot]at