Trompetenunterricht nach der Suzuki-Methode

Nachdem der Geigenunterricht nach der Suzuki-Methode an der JBMS seit vielen Jahren sehr erfolgreich praktiziert wird, hat Dir. Mag. Michael Koller im August 2015 in Stockholm mit der Ausbildung zum Trompetenlehrer nach der Suzuki-Methode begonnen. 5 Teilnehmer aus Amerika und Österreich nehmen am Kurs teil, der von Ann-Marie Sundberg, der bislang weltweit einzigen Teacher Trainerin für Trompete, geleitet wird.

Der zweite Teil fand von 18. - 21. März 2016 in Stockholm statt. Im Mittelpunkt stand die praktische Arbeit in Einzel- und Gruppenstunden sowie das eigene Spielen und Auftreten. Intensive Diskussionen über die bisherigen Erfahrungen und methodische Aspekte gaben uns Kursteilnehmern einen noch intensiveren Einblick in die Methode.

An der JBMS lernen seit September 2015 sechs Schüler/innen Trompete nach dieser Methode, was österreichweit außer in Mürzzuschlag derzeit nur in Schladming angeboten wird.

Die wesentlichsten Unterschiede zum "herkömmlichen" Unterricht sind:
1) möglichst früher Beginn,
2) lernen nach der Muttersprachenmethode,
3) lernen zuerst ohne Noten - nur über das Hören,
4) auswendig spielen,
5) wöchentliche Kombination aus Einzel- und Gruppenunterricht,
6) Eltern als Unterrichtspartner und Übepartner ihrer Kinder zuhause. 

Im September 2016 startet eine weitere Gruppe mit Trompetenschüler/innen an der JBMS. Anfragen und Terminvereinbarungen zu "Schnupperstunden" sind jederzeit möglich: michael.koller[at]mzz[dot]at

Trompetenunterricht nach der Suzuki-Methode...

Mittlerweile fand in Stockholm die kommissionelle Prüfung statt, die aus einem Vorspiel, Unterricht (Malte Sunding war der Schüler) und einem mündlichen Prüfungsteil bestand.
Dir. Mag. Michael Koller ist somit gemeinsam mit seinem Kollegen Dir. Mag. Horst Krammer aus Schladming der erste geprüfte Trompetenlehrer nach der Suzuki-Methode in Österreich.

Malte Sunding und Michael Koller
Michael Koller und Horst Krammer
Michael nach der Prüfung
Die Prüfungskommission
Suzuki Trompetengruppe an der JBMS
Trompetenheft