Internationaler Suzuki-Workshop

Mit Suzuki meinen wir an der J. Brahms Musikschule keinen fahrbaren Untersatz, damit meinen
wir die Talenterziehungsmethode des japanischen Geigers Shinichi Suzuki. Unterricht nach dieser Methode findet auf der ganzen Welt statt. Musik verbindet Völker.

Am Montag, 6. Juni 2016 fand in der JBMS ein Workshop unserer Suzukigruppen gemeinsam mit einer Schülergruppe aus New Mexico in Amerika statt. Elisabeth Schmetterer probte gemeinsam mit Tennille Taylor alte und neue Stücke.
Sprachliche Barrieren wurden durch Musik kompensiert, in der Pause verständigten sich die Schülerinnen blendend auf Englisch.

Den mitgereisten Eltern gefiel in der Zwischenzeit der Spaziergang durch Mürzzuschlag.